Vita

Günther Henry Schulze

Günther Henry Schulze ist 1952 geboren und aufgewachsen in Neustadt in Sachsen, Deutschland.

Er näherte sich der Fotografie in den 70er Jahren.

Angeleitet und beeinflusst von seinem Freund und Künstler Rainer Siegert machte er erste Erfahrungen mit Großformatkameras.

Durch Unterricht bei Bernd Hahn, Maler und Grafiker ebenfalls in Dresden, holte er sich Anregungen zur formalen Bildgestaltung.

Seit 1986 lebt Schulze in Friedrichshafen am Bodensee, Süddeutschland.

Günther Henry Schulze ist seit 2007 mit der malenden Künstlerin Kordula Schillig verheiratet. Gemeinsam verwirklichen sie viele künstlerische Ideen und Projekte.  www.kordula.schillig.malerei.de

Jetzt arbeitet Schulze als Freelancer für Fotografie, Herausgeber des „Seraphim-Verlages“ und Mitglied als Künstler des Internationalen Bodensee Club (IBC)

Thematischer Schwerpunkt: People, Portrait und Fine Art Studio Line.

Günther Henry Schulze